Fitness im Erzgebirge

Wer das Erzgebirge nur von seinen vielen Kunstgewerben her kennt, dem entgeht ein wesentlich großer Teil von dem, was die Region sonst noch so anzubieten hat. Besonders im Sommer, natürlich aber auch im Winter, ist das Erzgebirge ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer.

Im Erzgebirge kann man selbstverständlich mehr als nur Wandern und Radfahren. Wer über einen Fitnessurlaub oder einem Aktivurlaub nachgedacht hat, der hat folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

Aktivitäten im Sommer:

  • Minigolf
  • Wandern
  • Nordic Walking
  • Inline-Skating
  • Radfahren
  • Motocross fahren
  • Paragliding
  • Klettern

In der Winterzeit haben die Besucher folgende Möglichkeiten:

  • Snowboard fahren, Skifahren und Skilanglauf
  • Eisskier fahren
  • Snowmobil fahren

Selbstverständlich darf es dabei auch nicht an der Verpflegung scheitern. Im Erzgebirge warten zahlreiche Urlaubs- und Tourismusgebiete darauf erkundet zu werden. Besucher haben hier die Möglichkeit die einheimische Küche zu probieren und sich nach Lust und Laune verwöhnen zu lassen. Wer seinen Urlaub in einer Gaststätte in Seiffen plant, sollte sich die ein oder andere Massage und die verschiedenen Wellness-Angebote auf gar keinen Fall entgehen lassen. Verschiedene Schaubergwerke und Museen zeigen den Besuchern die Bergbaugeschichte des Erzgebirges. In den einzelnen Schauwerkstätten gibt es sogar die Möglichkeit selbst einmal Hand anzulegen und die Handwerkskunst der Region kennen zu lernen.