Mit dem Mountainbike durch die Natur


Das Mountainbike wurde um 1970 in Amerika erfunden und von den Erfindern genutzt, um aus Spaß  Schotterpisten und unbefestigte Wege hinunter zu fahren.
Es ist wie sein Name vermuten lässt nicht nur in den Bergen einsetzbar. Ob am Berg im Wald, im Tal, auf einer Wiese oder für Abenteuerbegeisterte auf schlecht befestigten Wegen, überall kann man das Mountainbike einsetzen wo man es sich vorstellen kann.
Dabei kann man das Rad ebenso wie das Stadtrad für Ausflugsfahrten oder auch einfach für Erholungsfahrten nutzen.

Der Vorteil beim Mountainbike ist, dass es sehr stabil gebaut wird. Daher ist es auch für  Abenteuer- und Ausdauerfahrten ebenso für den Extremsport geeignet.
Mit dem Rad kann man seine Kondition, seinen Gleichgewichtssinn und natürlich die Muskulatur trainieren ohne in ein Fitnessstudio zu müssen und ist nebenbei auch noch mitten in der Natur und kann die frische Luft genießen.


Für steile Bergauf- oder Abfahrten, sollte man im Vorhinein ein Fahrtechnik-Training absolvieren um zu wissen was in gefährlichen Situationen zu tun ist. Ebenso wird in solchen Trainings das korrekte Fallen und Abrollen trainiert.

Mountainbiken kann man sowohl allein als auch in der Gruppe beides hat seinen Anreiz. Als Anfänger sollte man sich jedoch erst einmal einer Gruppe anschließen. Bei geführte Mountainbike Touren werden die schönsten Plätze gezeigt und natürlich auch angemessene Strecken ausgewählt. Eine Empfehlung ist eine GPS unterstütze Tour. Hier können Fahrer Orte entdecken, die man so mit dem Fahrrad allein nicht erreicht hätte.

Wenn man sich einmal für das richtige Bike entschieden hat, darf die Schutzkleidung nicht fehlen. Pflicht sich Helm und passende Kleidung. Für wechselhaftes Wetter empfiehlt sich Regenbekleidung. Gute Regenjacken sind atmungsaktiv, regulieren die Körperwärme, leiten Feuchtigkeit nach außen und sind trotzdem von Außen her wasserdicht. Regenbekleidung gibt es von vielen Herstellern in sehr guter Qualität und sind meist so designed, dass diese auch problemlos im Alltag getragen werden können. Die Investition lohnt sich  also.  Nun steht der spannenden Mountainbike-Tour nichts mehr im Wege.